Fromms verlost aphrodisierende Kochkurse

Spargel, Sellerie, Pfeffer, Erdbeeren, Austern und Schokolade haben es in sich, wenn es um das Thema Lust geht. Seit Alters her, werden einer Vielzahl von Lebensmitteln und Kräutern Wirkungen zugesprochen, die das Blut in Wallungen versetzen und gewisse Regungen hervorrufen sollen. Bereits im Mittelalter warnte die Nonne Hildegard von Bingen deshalb auch vor der unzüchtigen Wirkung mancher Gewürze, da sie "ausgelassen und gelüstig" machten. Wie sich alle diese Zutaten abgestimmt und mit gezielter Wirkung zu kulinarischen Liebesbeweisen arrangieren lassen, können Genießertypen in den Fromms Liebes-Kochkursen erfahren. Gemäß dem Motto "Appetit holen darf man sich - gegessen wird zu Hause" verläßt sich Fromms auf die Nebenwirkungen in Aphrodites Küche und lädt Paare zum Mit- und Nachkochen ein.

Verlosung:

Gegenpol verlost einen Fromms Liebes-Kochkurs für zwei Personen in Dresden. Der kulinarische Abend findet am 10. November unter fachkundiger Anleitung von KochAgentur-Chefkoch Thomas Frevert statt. Einfach eine Postkarte oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. senden, Stichwort: "Liebe geht durch den Magen". Einsendeschluß ist der 15. Oktober 2005.

Kulinarisches mit Nebenwirkungen