Der neue Szene-Freitag in Dresden

Bislang war die Freitagnacht in Dresden relativ ruhig, aber das wird sich nun ändern, wenn ab Januar 2006 immer freitags Romeo seinen Julian sucht. Das könnte der Beginn einer schönen Liebesgeschichte werden, denn mitten im Herzen der Dresdner Neustadt eröffnet ein neuner Club für Prinzen und Prinzessinnen zum Tanzen, Flirten und Verlieben. "Romeo sucht Julian" heißt die neue Partyreihe, zu der sich am 13. Januar erstmals im LOFThouse die Türen öffnen. Superzandy, DJ-Liebling der Dresdner Szene, gibt den offiziellen Startschuß in die neue Clubbing-Reihe. Sie ist schön, sie ist schrill und macht einen Sound, der kein Morgen kennt.

Jeden Freitag spielen danach Stars und Sternchen der DJ-Szene ihre besten Scheiben. Die Dancing Queens können sicher sein, das für jeden etwas dabei ist. Ob treibende Housebeats, Electropop, Discosounds oder Chartbreaker, Hauptsache der Dancefloor bebt.

Wer nicht nur tanzen, sondern seinen Traumprinzen erobern möchte, der bleibt bei Romeo sucht Julian wohl nicht lang allein. Denn im Mittelpunkt der Party stehen neben den Herzensbrechern die süßesten Barkeeper der Stadt. Sozusagen als Liebesbotschafter helfen sie, Drinks zu spendieren, Typen anzubaggern, Liebesbriefe zu verteilen oder eine Telefonnummer zu ergattern. So klappt's mit dem Partyspaß und einer tollen Lovestory.

Romeo sucht Julian