Das Winterspektakel

Auf geht es ins sechste Jahr mit dem schwulen Partyhighlight des Ostens. Am 28. Januar werden zum Winterspektakel wieder mehr als 1.500 Jungs und Mädels erwartet, die gemeinsam mit vielen Stars der deutsche Clubszene die heißeste Januarnacht feiern. Das alles ab 22 Uhr auf vier Floors und allen Etagen des Kosmos-Hauses.

Den neu gestylten Main-Floor wird garantiert DJ Hildegard zum Überkochen bringen. Die First-Lady der deutschen House-Szene präsentiert ein Hammerset mit knackigen, harten House- und Elektrobeats. Die Ausnahme-DJane feiert in den geilsten Clubs Deutschlands (Kings&Queens Köln / Gay Happening Hamburg). In der "Star-Lounge" hält die blondeste aller Berliner Dragqueens wieder Einzug: Biggy van Blond. Im Gepäck hat sie den neuen Star am Diskohimmel - Claudio Caliente. Die Sneaker- und Baggyfraktion wird sich im Chocolino wohl fühlen: Dort gibt's waschechte Black Music von Saibz & d-fekt.

Der Salon de Piano wird diesmal Showbühne für alle Gesangstalente bei der trashig bunten Karaoke-Show. Zum Auftritt anmelden kann man sich auf der Website. Spontane Stars können sich auch vor Ort bei Miss Cleenex und ihren Pleasure Boys melden. Für Mutige gibt's Prosecco gratis zum Anheizen.

Für alle auswärtigen Gäste wurde das Hotel-Package aufgetunt. Wer es bucht, bekommt zusätzlich zur Übernachtung gratis die Tickets zur Party und eine Flasche Prosecco.

Das komplette Programm, Tickets zum Vorverkaufspreis und die Infos zum Hotel gibt es auf der offiziellen Web-Site www.leipziger-gaynight.de.

Leipziger Gaynight
Samstag, 28. Januar 2006, Beginn 22 Uhr
Kosmos-Haus
Gottschedstraße 1, Leipzig
www.leipziger-gaynight.de

Aftershowparty
Sonntag, 29. Januar ab 6 Uhr
im Velvet

Leipziger Gaynight