Schwule Motorradfahrer geben Gas

Seit dem letzten Jahr steht der Name Sachenbiker für den Zusammenschluß schwuler Zweiradfahrer aus dem Großraum Leipzig. Allerdings geht es nicht um Fahrräder, sondern um Männer, die gerne ein Motorrad lenken. Gemeinsame Ein- und Mehrtagesausflüge in die nähere Umgebung werden unter dem Begriff "Meet & Drive" angeboten. Im letzten Jahr ging es beispielsweise in den Harz.

In diesem Jahr gibt es Ausfahrten am 29./30. April in die Oberlausitz und das Zittauer Gebirge, am 8./9. Juli in den Thüringer Wald und vom 8. bis zum 10. September ins Riesengebirge. Für die anstehende Tour ins Zittauer Gebirge treffen sich interessierte Motorradfahrer am Vormittag des 29. April um 10 Uhr auf dem Rastplatz Salzenforst an der A4 Richtung Bautzen. Die Übernachtung wird in Sohland stattfinden. Die Teilnahme an der Fahrt kostet 60 Euro. Die Anmeldung erfolgt über die Homepage der Sachsenbiker www.theexciter.de.

Außerdem gibt es im Sommer wie im Jahr zuvor eine Aktion im Rahmen des CSD Leipzig.

sfx

Sachsenbiker