Death Songs mit Denis Fischer

Der Tod ist ein Dandy und schickt seinen Botschafter ins Theater Wechselbad in Dresden. Denis Fischer, der Bruder von Diva Tim Fischer, scheut weder Tod noch Teufel, wenn er Songs wie Willi de Villes "Heaven stood still" oder Tim Currys hinreißend herzzerreißende Ballade "Something Short of Paradise" interpretiert.

Fischer begnügt sich aber nicht mit den Todessehnsüchten und -ängsten seiner berühmten Kollegen; selbst ein begnadeter Musiker und Texter, stammt mindestens ein Viertel seiner "Death Songs" musikalisch wie textlich aus eigener Feder.

Mit seiner Stimme, deren beeindruckender Kraft und Sanftheit er mühelos hysterische oder kratzige Untertöne beimischen kann, trifft Fischer das Herz des Zuhörers so unmittelbar und intensiv, daß seine Worte in den Adern kreisen und der erhöhte Puls sich dem Rhythmus der Instrumente willig anpaßt. www.denis-fischer.de

Death Songs mit Denis Fischer
Samstag, den 8. April 2006, 20 Uhr
Theater Wechselbad Dresden
Eintritt 12 bis 21 Euro
Kartentelefon: 0351 / 796 11 55
www.theater-wechselbad.de

Der Tod steht ihm gut