Ein neuer Weg der Präventionsarbeit in Leipzig

Präventionsarbeit mit erhobenem Zeigefinger ist heutzutage meist nicht mehr effektiv. Daß Prävention Spaß machen soll und kann, möchten die jungen Multiplikatoren der AIDS Hilfe Leipzig e.V. mit ihrem eigens dafür initiierten und organisierten Kinosommer unter Beweis stellen.

Unter dem Motto "Sommer, Sonne, Grillen, Chillen ..." werden Filme zum Thema HIV/AIDS gezeigt. Die damit verbundene Aufklärungsarbeit soll vor allem Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren anregen, über ihre Einstellungen, Verhaltensweisen, Werte und soziale Normen unter Gleichaltrigen nachzudenken. Die hinter dieser Aktion stehende Idee basiert auf dem Konzept der "peer education", was so viel bedeutet wie "Aufklärung von gleich zu gleich".

Der Eintritt, die Filme und ein alkoholfreier Cocktail sind frei; für Essen und Getränke wird eine kleine Spende erbeten. Infos bei Anita Aufmuth (AHL) unter 0341 - 23 23 1267

Nächste Termine
26. Juli, 18:00 Uhr, AHL: Kurzfilmnacht
18. August, 18:00 Uhr, AHL: Film "Kids"

Kinosommer in der AHL