Damit der Sommer kein Alptraum in 3 Stadien wird

Es ist Sommer, die Sonne lacht, die Lebensgeister sind geweckt.

In so manchem Gebüsch, am Badestrand, auf Parkplätzen und in vielen Schlafzimmern, Gärten und so weiter gibt es: Sex. Geile Sache, jedem viel Spaß dabei.

Damit es aber kein böses Erwachen danach gibt, haben sich die PoppPiraten zum Ziel gesetzt, sexuelle Gesundheit in der schwulen Szene zu fördern. Ohne den erhobenen Zeigefinger will diese Leipziger Gruppe informieren, wie Mann sich vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützt.

Die Aktionen sollen dazu anregen, Safer Sex zu praktizieren und regelmässige Gesundheitschecks durchführen zu lassen.

Die PoppPiraten heißen Andreas, Frank, Fritz, Rüdiger und Peter und sind das haupt- und ehrenamtliche Präventionsteam der AIDS-Hilfe Leipzig e.V. für Männer, die Sex mit Männern haben. Gemeinsam gestalten und planen die PoppPiraten Aktionen, nutzen unterschiedliche Potentiale zur gemeinsamen Weiterbildung und haben natürlich auch viel Spaß bei der Vor-Ort-Arbeit. Wichtig ist die Präsenz innerhalb der schwulen Szene.

Ins Gespräch kommen und im Gespräch bleiben, heisst die Devise.

Es werden nicht nur Kondome und Informationsmaterialien zur Primärprävention von HIV und anderen sexuell übertragbaren Krankheiten verteilt, sondern auch gemeinsam mit Leipziger Szenewirten Benefizveranstaltungen zugunsten von Menschen mit HIV und AIDS aus der Region organisiert.

In diesem Jahr liegt der Fokus auf Aktionen zum Thema Syphilis.

Unter dem Motto: "Sei kein Kamel, schütze dich vor Syphilis" segeln die PoppPiraten gezielt auf Männer zu, klären über Gesundheit und sexuelle übertragbare Krankheiten auf.

Anlaß sind die steigenden Zahlen von HIV, aber vor allem auch Syphilisinfektionen in europäischen Großstädten. In Leipzig mußten im vergangenen Jahr zahlreiche Männer mit einer fortgeschrittenen Syphilis stationär behandelt werden.

Ziel ist es, daß sich sexuell aktive regelmäßig auf sexuell übertragbare Krankheiten testen lassen – die und passiven natürlich auch.

Wer die PoppPiraten persönlich erleben oder bei ihnen mitmachen will, wende sich an:

Peter Thürer
Aids-Hilfe Leipzig e.V.
Ossietzkystraße 18
04347 Leipzig
Tel: 0341 2323126
Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Nächste Aktion zum Thema Syphilis:
25. August ab 20 Uhr in der schwulen Szene Leipzigs.