Seit 1989 gehen junge Dresdner ehrenamtlich in Schulen und Jugendclubs, um mit Jugendlichen über unterschiedliche Lebens- und Liebesweisen ins Gespräch zu kommen. Homo-, Bi- und Transsexualität spielen dabei ebenso eine Rolle, wie Vorurteile, Klischees, Rollenbilder, Sexualität im Allgemeinen und "anders sein". Das Projekt nennt sich "LiebesLeben" und kann beim Gerede e.V. unter 0351-8022251 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. eingeladen werden.

Genau in diesem Projekt wird im September 2006 eine Praktikantenstelle frei. Die Aufgaben umfassen die Koordination und Vorbereitung der Schulprojekte, die Mitwirkung in den Veranstaltungen sowie die Korrespondenz mit dem ehrenamtlichen Team. Voraussetzungen für das Praktikum sind soziale Grundkenntnisse, Aufgeschlossenheit gegenüber der Thematik Homo-, Bi- und Transsexualität, sowie Spaß an Organisation und Teamarbeit. Das Praktikum sollte mindestens 4 Monate dauern und im Rahmen eines Studiums der Sozialwissenschaft oder in Vorbereitung darauf stattfinden. Die Anleitung erfolgt durch eine Diplom-Sozialpädagogin. Bei Interesse bitte melden unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder telefonisch unter 0351-8022250.

Schulprojekt