DJ Milk bei den Sweethearts

Fast zwei Jahre hat es gedauert, bis die Organisatoren einen ihrer geheimsten Lieblings-DJs zur Sweetheartsparty locken konnten. Die Rede ist von DJ Milk aus Leipzig. Dem einen oder anderem ist er noch vom Chartstürmer "Jungelism Monkeys" bekannt.

Es gibt wohl keinen guten Club, den er noch nicht zum rocken gebracht hat. Selbst im GMF war DJ Milk schon. Jetzt wird es Zeit, daß er auch mal auf in der Landeshauptstadt sein Können unter Beweis stellt. Der Mann kann wirklich feiern und die Jungs zum ausflippen bringen, das ist schon mal versprochen. Das soll aber noch nicht alles gewesen sein. Das frühere WH3, jetzt neu zum Fahrenheit100 umgetauft, präsentiert sich in komplett neuem Outfit. Vieles wurde umgebaut und verändert. Geblieben sind die zwei unterschiedlichen Partyfloors: House und Electro in dem einen, QueerBeet im anderen Floor. Da ist für jeden etwas dabei. Freut Euch auf einer Nacht mit einem rockenden Superstar und wieder vielen süßen Jungs aus der ganzen Region.

Sweethearts-Party
18. November 2006, ab 22 Uhr
Fahrenheit100 (ehem. WH3)
Werner-Hartmann-Straße 3, Dresden
Onlinereservierung nur 6 Euro
www.sweethearts-im-netz.de

Jungleism Monkeys