Lesben im Alter

Der Frauenkultur e.V. Leipzig zeigt am 30. November den besonderen Film "anders leben - Lesben im Alter". Die "charmanteste Wirtin von Berlin", eine Bundestrainerin aus der DDR und eine Schulleiterin (und Schwester von Ulrike Meinhof ) - drei Lesben, die unterschiedliche Schlüsselpositionen eingenommen haben, berichten über ihr Leben seit den 1950-er Jahren bis heute. Die im besten Sinne lehrreiche und amüsante Dokumentation von Isabel Rodde bietet unerwartete Blickwinkel und überraschende Einsichten in fünf Jahrzehnte Lesbengeschichte, die auch gesamtdeutsche Geschichte sind. Ein Film über drei selbstbewußte unkonventionelle Frauen; über das 'Normal'- und das 'Anders'-Sein; und nicht zuletzt auch: Eine Hommage an das Älterwerden.

Anders leben - Lesben Im Alter
Donnerstag, 30. November 2006, 20.30 Uhr
Frauenkultur e.V. Leipzig

Anders leben