Am 8. Dezember geht queerbeats, die indieParty for gays, lesbians and friendly freaks, in die nächste Runde und es darf wieder nach Herzenslust gezappelt werden. Dafür sorgen diesmal die DJs Baron S. und Kean. Nachdem sich die Party in ihrer Oktoberausgabe vielen spannenden Neuerscheinungen gewidmet hat, ist es in den letzten Wochen in den Plattenläden etwas ruhiger geworden. So bleibt den DJs mehr Zeit für Klassiker und das paßt ganz hervorragend zum Dezember.

Aber keine Angst, ganz ohne frische Songs wird auch diese Party nicht steigen. Und natürlich wird es auch wieder, ganz nach dem Geschmack der Indie-Liebhaber, den ein oder anderen unbekannten Song zu hören geben.

Los geht es um 23 Uhr im U-Boot. Der Eintritt kostet 3 Euro. Mehr Informationen unter www.queerbeats.de.

Queerbeats im U-Boot