In Dresden wird die Silvesterparty in diesem Jahr zu einem rosa Feuerwerk. In der Alten Spinnerei Straße E lädt DJ Atimot zur Silvester-Sonderausgabe seiner Partyreihe Think Pink ein. Langweilig war gestern, mit der Gayparty Dresdens wird der Start ins neue Jahr zum Erlebnis. Hunderte Schwule, Lesben, Dragqueens und Friends werden bei der Silvester Think Pink in der Strasse E auf dem Industriegelände ausgelassen feiern. Und die Partyreihe bleibt sich treu, auch zum Höhepunkt des pinken Partyjahres kosten ale Getränke wie immer nur 1 Euro. Zum Warm up gibt's Disco-House mit DJ Romento und DJ Capaso auf die Ohren. Später läßt es sich Resident DJ Atimot natürlich nicht nehmen, die Feiernden mit Minimalsounds und Techno ins neue Jahr zu führen.

Karten gibt's für 15 Euro im Vorverkauf z.B im Boys oder online unter www.silvester-ist-pink.de. An der Abendkasse kostet das Ticket 30 Euro. Alte Spinnerei Straße E, Industriegelände Dresden, 31.12., ab 22 Uhr

Silvester ist PINK