Uraufführung im Kulturpalast

Queen ist Kult. Auch so viele Jahre nach dem AIDS-Tod des Frontmanns Freddy Mercury faszinieren Musik und Stimme des genialen Musikers und seiner Band noch viele Menschen jeden Alters. Die Queen-Tribute Band MerQury hat sich diesem musikalischen Vermächtnis verschrieben und bringt mit dem "Queen-Klassical" ein ungewöhnliches klangliches Erlebnis auf die Bühne. Bei der Uraufführung am 13. Oktober im Dresdner Kulturpalast kann man sich auf eine Symbiose aus großartigen Queen-Songs und Klassik-Adaptionen des Barcelona-Albums freuen.

Die neu geschaffenen Partituren stammen aus der Feder des renommierten Berliner Arrangeurs und Komponisten Bernd Wefelmeyer. Unter der Leitung von Kapellmeister Stefan Diederich spielt das Symphonie Orchester der Musikalischen Komödie Leipzig mit der schwedischen Sopranistin Marika Schönberg zusammen mit der Dresdner Band MerQury, die seit Jahren die Arbeit der Dresdner AIDS-Hilfe durch die Queen-Parties und Spenden unterstützt. Eintrittskarten vom 29 bis 39 Euro sind in der Ticketcentrale im Kulturpalast Dresden und allen bekannten Vorverkaufskassen erhältlich.