Uraufführung im Kulturpalast

Die international gefeierte Queen-Tribute-Band MerQury um den kanadischen Sänger Johnny Zatylny widmet sich dem musikalischen Vermächtnis von Freddie Mercury auf besondere Weise: Großartige Werke aus dem Queen-Repertoire werden mit Klassik-Adaptionen des Barcelona-Albums zu einem außergewöhnlichen symphonischen Erlebnis verwoben. Bereits im Mai begeisterte das Projekt bei einer Voraufführung das Leipziger Publikum. Die Uraufführung gibt es am 13. Oktober um 19 Uhr im Kulturpalast Dresden.

Die neu geschaffenen Partituren stammen aus der Feder des renommierten Berliner Arrangeurs und Komponisten Bernd Wefelmeyer. Unter der Leitung von Kapellmeister Stefan Diederich spielt das Symphonie Orchester der Musikalischen Komödie Leipzig mit der schwedischen Sopranistin Marika Schönberg zusammen mit der Dresdner Band MerQury. Eintrittskarten von 29 bis 39 EUR sind ab sofort in der Ticketzentrale im Kulturpalast Dresden und allen bekannten Vorverkaufskassen erhältlich.

MerQury unterstützt mit der Queen-Party-Tradition schon seit Jahren die Arbeit der Dresdner AIDS-Hilfe e.V.

Queen-Klassical