Mit InterConnex zur "Met in Berlin"

Nach der spektakulären MoMA-Ausstellung ist nun das New Yorker Metropolitan Museum of Art (kurz Met) vom 1. Juni bis 7. Oktober 2007 in Berlin zu Gast. 150 Meisterwerke der französischen Kunst des 19. Jahrhunderts, angefangen von Ingres bis Monet, von Degas bis Rodin, können hier bewundert werden. Die Höhepunkte der Epoche und Wegbereiter der Moderne sind hier erstmals zusammen zu sehen.

Insbesondere von Leipzig kommt man schnell nach Berlin, um die Ausstellung zu genießen. Die direkte und günstige Anreise bietet täglich der private Fernzug InterConnex, der die Besucher fast bis vor die Tür zum Potsdamer Platz bringt. So bleibt genug Zeit für den Fußweg zur Neuen Nationalgalerie und den Besuch bei den "Schönsten Franzosen aus New York". Das Super-Spar-Ticket für die Zugfahrt ist im Internet unter www.interconnex.com bereits ab 12 Euro buchbar.

Die Tickets für die Ausstellung, geöffnet von Dienstag bis Sonntag, kosten zwischen 5 und 12 Euro, zu buchen unter www.metinberlin.org.

Die schönsten Franzosen