Die 5. Dresdner AIDS-Gala findet am 2. Dezember 2007 unter der Schirmherrschaft des sächsischen Ministerpräsidenten Prof. Dr. Georg Milbradt im Kleinen Haus des Dresdner Staatsschauspiels statt. Das Mercure Hotel Newa Dresden übernimmt in diesem Jahr als Hauptsponsor die finanzielle Absicherung für diese Veranstaltung. Am 9. Mai überreichte Direktor Hans-Peter Barthen einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro an das Vorstandsmitglied der AIDS-Hilfe Dresden e.V., Sylvia Urban, und den künstlerischen Leiter der Gala, Michael Frowin.

"Wir haben uns in diesem Jahr entschlossen, unser soziales Engagement wirkungsvoll auf Schwerpunkte zu konzentrieren, statt wie in den letzten Jahren praktisch mit der Gieskanne an vielen Stellen mit kleinen Beträgen zu helfen", begründet Hans-Peter Barthen die doch erhebliche Summe, die sein Hotel 2007 für die Dresdner AIDS Hilfe bereitstellt. Das Hotel leistet mit der Spende einen Beitrag dafür, daß Menschen mit dieser Krankheit weiterhin geholfen werden kann und daß dieses Thema die gebührende Aufmerksamkeit in der Gesellschaft erhält.

"Wir arbeiten bereits unter Hochdruck, um am 2. Dezember einen grandiosen Abend zu bieten", freut sich Michael Frowin, der als Kabarettist, Schauspieler und Regisseur bekannt ist. "Wir werden ein Programm präsentieren, in dem Stargäste und Dresdner Stars auftreten. Zugesagt haben bereits Caroline Beil, Rolf Kühn, Künstler des Staatsschauspiels, Kabarettisten der Herkuleskeule sowie das Vokalensemble Voxaccord." Ein weiterer Glanzpunkt der Gala wird die Verleihung der "Sächsischen Ehrenmedaille für herausragende Leistungen im Kampf gegen HIV und AIDS" durch die Staatsministerin für Soziales, Frau Helma Orosz, sein.

Dresdner Hotel unterstützt AIDS-Gala