Neues im riesa efau

Diese Party ist anders. Viermal im Jahr gibt es fortan queerbeats - die IndieParty für Jungs und Mädels, die Gitarrenmusik mögen und gemeinsam feiern wollen. Zum ersten Mal treffen sich die Indie-Jünger am 19. Mai im Gewölbekeller des riesa efau. Auf die Ohren gibt's alles, was im Zeitgeist rockt und poppt oder einfach nur schön schrammelt.

An den Reglern steht Kean und sorgt für die richtige Mischung aus IndieRock und IndiePop bis hin zu Elektroklängen. Wer es genauer wissen will, dem sei gesagt, daß Bloc Party, Maximo Park, Arcade Fire, Clap Your Hands Say Yeah, The View, Peter, Bjorn & John, Franz Ferdinand, Kaiser Chiefs, Placebo, Hund am Strand, Tomte, The Organ und Ladytron garantiert zu hören sein werden. Dazu kann dann je nach Belieben ekstatisch getanzt oder arglos mit dem Kopf genickt werden.

Für moderate Getränkepreise sorgt das freundliche Team vom riesa efau. Damit steht dem alternativen Partyspaß nichts mehr Weg. www.queerbeats.de

queerbeats - Musik zur Zeit
Die Indie-Party für Gays, Lesbians and friendly Freaks
Samstag, 19.Mai.2007, 22Uhr
riesa efau
Dresden

queerbeats