In Dresden ist die Zahl der AIDS-Infektionen 2006 leicht angestiegen. Nach einem Bericht in der Sächsischen Zeitung wurden in der Beratungsstelle für AIDS und sexuell übertragbare Krankheiten im vergangenen Jahr immerhin 15 positive HIV-Tests durchgeführt, 2005 wurden noch 12 Neuinfektionen gezählt. Die meisten Fälle betrafen dabei schwule Männer. Auch bei anderen sexuell übertragbare Krankheiten gab es einen leichten Anstieg.

Die Zahl von 15 Neuinfektionen im Jahr scheint auf den ersten Blick nicht sehr groß zu sein, mancher hat in einer Woche mehr Sexpartner. Aber jeder positive Test ist einer zuviel. Und so sollte jeder auf sich aufpassen, um nicht in diesem oder nächsten Jahr eine neue Nummer im Testlabor zu werden.

AIDS-Infektionen nehmen zu