Umerziehungsversuche von Homosexuellen

Gegenpol berichtete bereits über die an der TU Chemnitz stattfindenden Aktionen von "Campus für Christus", welche unter anderem Hilfestellungen zur Heilung von Homosexuellen bewerben. Schwulenverände, z.B. gaynial.net aus Chemnitz, haben gegen die Unterstützung der Homoheiler durch die TU Chemnitz protestiert und sich sogar an das Sächsische Staatministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK ) gewandt.

Wie der sächsische Landesverband des LSVD in einer Pressemitteilung darstellt, sieht man seitens des SMWK aber keinen Handlungsbedarf. Das Ministerium geht nicht davon aus, daß "abwegige Umerziehungsangebote" in einem besonderen Maß gefährlich seien, denn sie funktionieren nicht und deshalb sollte ihnen auch keine Bedeutung beigemessen werden...", so zitiert der LSVD aus dem an den Verband gerichteten Schreiben des SMWK. Im Umkehrschluß werde gefordert, diese Diskriminierungen in dieser Gesellschaft als Meinungsfreiheit akzeptieren zu lernen. Der LSVD prangert die Untätigkeit des Ministeriums und dessen Forderung nach Toleranz für solche Angebote als inakzeptabel an.

sfx

LSVD Sachsen
Postfach 01 76
09001 Chemnitz
www.sachsen.lsvd.de

Meinungsfreiheit?