Als im Dezember 2007 das "Anus Mundi" als neue Schwulenbar im Dresdner Szeneviertel Äußere Neustadt ihre Türen öffnete, haben Inhaber Kay und Partykanone Steffen es von Anfang an verstanden, mit Specials und Veranstaltungen Gäste anzulocken. Nun gibt es die Kneipe an der Alaunstraße 61 bereits ein Jahr und die beiden möchten sich am 13. Dezember bei allen Stammgästen und ihren Freunden mit Freibier bedanken.

Vor allem für Stammtische und als Vorglühlocation für Partys war das "AM" in letzter Zeit beliebt - mit Schnäppchentagen und Happy Hours konnte man sogar dem alteingesessenen "Boys" schräg gegenüber Konkurrenz machen. Besonders die schlichte Einrichtung und der kumpelhafte Umgangston - Kneipenflair eben - hat seither in Dresden viele Fans gefunden und das Anus Mundi als Treffpunkt etabliert.

Anus Mundi
Sa 13.12., ab 20 Uhr
Dresden

Der Anus wird 1