Wenn Ediths Glocken läuten

In Berlin-Neukölln ist Ades Zabel längst Kult. Gemeinsam mit Biggy van Blond, Bob Schneider, Stefan Kuschner und Lars Schwuchow bringt Ades am 3. Dezember als ihr alter ego Edith vorweihnachtliche Stimmung auf die Bühne des Nostalgietents in Dresden. Das Nostalgietent ist die neue Veranstaltungslocation der Landeshauptstadt und ist an der Gasanstaltstraße 10 (hinter dem Panometer) zu finden.

Geplagt vom Einkaufsstreß und vorweihnachtlichen Depressionen beschließen Edith und ihre besten Freundinnen Legginsboutique-Biggi und Kneipenwirtin Jutta das Fest gemeinsam zu verbringen. Natürlich ganz traditionell mit Baum, Gans und Männer-Strip. Aber "Wenn Ediths Glocken läuten" geht nicht nur dank nicht vorhandener Kochkünste der Gastgeberin einiges schief und die besinnliche Stimmung kippt. Dafür darf sich der Zuschauer im Nostalgietent besinnlich zurücklehnen und sich über absurde Situationen voller Komik amüsieren.

Karten für die Vorstellung am 3. Dezember um 20 Uhr gibt's unter 0351-796 11 55 oder www.theater-wechselbad.de.

Wenn Ediths Glocken läuten
Mi 3.12., 20 Uhr
Nostalgietent Dresden

Kultiges Weihnachtsmusical