Die Eumeniden präsentieren im November ihre Interpretationen ausgesuchter Gedichte und anderer Werke des großen deutschen Klassikers Friedrich Schillers. Fünf junge Menschen präsentieren solistisch, zu zweit oder gemeinsam vertonte Balladen, gesungene Nachdichtungen, gerappte Dramenmonologe, Rezitationen mit Hintergrundmelodie sowie Songs aus vergangenen und zukünftigen Inszenierungen.

Der Abend mit den "Schiller-Songs" verspricht eine schöngeistig-konkrete Demonstration der zeitlosen Bedeutung des in Motiven, Rhythmik und poetischer Kraft einmaligen Klassikers und ist ein unterhaltsamer Beweis, wie das kreative Potential des Klassikers heute noch zur künstlerischen Auseinandersetzung inspiriert.

Die Vorstellungen der Eumeniden finden von Donnerstag, den 13. November, bis zum Samstag, den 15. November, in der Bauernstube des Schillerhauses Leipzig (Menckestraße 42) statt. An diesen drei Tagen gibt es jeweils zwei Vorstellungen, die um 19 und 21 Uhr beginnen (Einlaß 18:45 und 20:45 Uhr)

Karten gibt es für 6 Euro (ermäßigte 4 Euro) an der Abendkasse, eine telefonische Vorbestellung unter 0341-5662170 ist empfehlenswert.

Schiller-Songs