Der große Birthday Bash

Die Zeit rast dahin, mittlerweile leuchtet Leipzigs Partystern seit unglaublichen acht Jahren am Nachthimmel der Messemetropole. Grund genug, am 29. September ganz Leipzig rosa-rot einzufärben und den Beat der Stadt auf Anschlag zu drehen. Und es gibt die Geburtstagsüberraschung schlechthin. Die Leipziger Gaynight schlägt ihre Zelte neu auf - gefeiert wird der Birthday Bash in 5 Areas und auf 4 Floors in der "Alten Hauptpost" im Herzen der Leipziger City am Augustusplatz. Freut Euch auf eine völlig neue Atmosphäre im postmodernen 60iger Jahre "schick", auf neue Floors, Erlebniswelten, Lounges und Musik-Styles.

Im September folgt ein weiterer Star der europäischen Clubszene dem Ruf der Leipziger Partymacher. Aus Brüssel wird der Headliner DJ Rudy eingeflogen. Er heizt den Massen in den Metropolen weltweit ein (u.a. Paris, Miami) und wird den Main-Floor mit seinem Style aus treibenden House- und Electrobeats sicherlich mächtig auf den Kopf stellen.

Außerdem dürfen sich die Gäste auf eine weitere Szene-Institution freuen. Eingeladen ist das Berliner "Irrenhouse" mit der liebreizenden Nina Queer. Auf einem eigenen Floor wird unter dem Motto "tanzt euch verrückt" wild gefetet.

Fürs Auge wird natürlich auch etwas geboten. Erstmals ist aus dem Berliner Goya die Crew von "Zimt&Zucker" mit an Bord. Ihnen zur Seite stehen die Terrorschwestern aus dem Frankfurter Cocoon Club.

Ob als Entertainer auf der kultigen Karaokebühne oder hart gerockt beim "Guitar Hero" Neben der Musik findet Ihr wieder schräge Mitmachaktionen und Acts in der Location.

Wem das alles noch nicht reicht, der feiert ab 5 Uhr einfach kostenlos weiter bei der Aftershow im Vanilla Club, der neuen Gay-Location. Und das Beste: Der Club ist nur wenige Meter von der "Alten Hauptpost" entfernt. Weitere News zum großen Birthday Bash findet ihr auf der offiziellen Website www.leipziger-gaynight.de. Dort könnt ihr auch günstige VVK-Tickets kaufen oder reservieren.

Sa 27.9. ab 22 Uhr
Alte Hauptpost Leipzig

Leipziger Gaynight