Johannes Lange stellt aus

Johannes Lange Im Rahmen der Mission: Kultur eröffnet Ende August eine Ausstellung mit Werken des Berliner Künstler Johannes Lange. Nach der Vernissage wird die Schau noch bis zum 26. September im Café Neulicht des soziokulturellen Zentrums Die Villa in Leipzig zu sehen sein. Geöffnet ist täglich ab 14 Uhr.

Der 1975 in Berlin geborene Künstler Johannes Lange studierte in Dresden, Cottbus und Berlin. 2001 hatte er seine erste Ausstellung "Fiktive Portraits" in der Burggalerie Winzenburg.

Zur Finisage der aktuellen Ausstellung wird es am 25. September ab 19 Uhr ein kleines Akustik-Konzert geben. Die Ausstellung und das Projekt "Mission: Kultur" werden organisiert vom Kulturnetzwerk e.V., Leipzig. www.kulturnetzwerk-ev.de

Die Villa