Die wilden 70er im Volkspalast

Ansteckendes Saturday-Night-Fever gibt's am 17. Mai im Volkspalast Leipzig, wenn es zum dritten Mal heißt: Willkommen im GAYPALAST.

Für die dritte schwul-lesbsiche Party im Volkspalast wird das Flair des New Yorker Studio 54 eingefangen, dessen wilde Parties den Club in den 70ern zur Legende machten. Glamour, Glitter und wilde Ausschweifungen ziehen ein in den einzigartigen Kuppelbau des Volkspalastes, der für einen Partyexzeß wie geschaffen erscheint. In die Kuppelrotunde mit den riesigen Säulen wurde eine imposante Sound-, Laser- und Lichttechnik integriert. Die Kuppelhöhe von 29 Metern verleiht der Party den notwendigen Glamour, aber das ist noch nicht alles: Glamour 54 Deko, Drag Queens, topless Bartender, Leipzigs größter Darkroom und der heiße Discosound der 70iger werden den Abend als eine der wildesten Partys der Neuzeit in die Geschichte eingehen lassen.

Höhepunkt des Abends wird Weltstar Ikenna Benéy, die mit ihrer großartigen Stimme auch den letzte Skeptiker in Partylaune versetzen wird. Sie ist die schillerndste Figur der Partynacht, denn Ikenna Benéy ist das beste Whitney Houston Double der Welt. Kommen, sehen, staunen - im GAYPALAST 54.

GAYPALAST 54
Samstag 17.5.
Volkspalast Leipzig

GAYPALAST 54