CSD Winterpride Dresden

Nach der Winterpause meldet sich die Sweetheartsparty zurück. Mit dem CSD-Winterpride wird die neue Partysaison eingeläutet. Zwar wird der CSD immer erst im Sommer gefeiert, aber in Dresden gibt es den Auftakt zum schwul-lesbischen Feiertag schon im Winter, so feiert die Community am 16. Februar gemeinsam eine große Party, mit dabei sind der CSD Dresden e.V., Gerede, die AIDS.Hilfe, TransID, blu, und natürlich die Jungs der Sweetheartsparty und die Mädels vom Girlsclub.

Das besondere daran: die Party ist wieder zu Hause - im Fahrenheit 100. Die Homebase ist startklar, 100% neu eingerichtet für 200% mehr Partyspaß.

Auf drei Floors sorgen drei Top-DJs für eine heiße Winterparty. Der Mainact ist kein geringerer als DJ Bürger P aus dem GMF Berlin. Bei seinen Muskeln aus Stahl werden sicher einige Herzen, aber auch die Beine weich, denn er bringt explosiven Berliner House und Electro nach Dresden.

Im zweiten Floor wird Miss Claire Rasil die Handtasche schwingen, sie darf sich im Glam & Disco-Flor austoben. Den letzten Schrei oder die schiefsten Töne darf man sich in der Chaos Karaoke Longe nicht entgehen lassen. Die entzückende und stimmgewaltige Miss Densia Karaoki feiert hier Premiere.

Sweethearts - CSD Winterpride
16. Februar 2008, ab 22 Uhr
Fahrenheit 100
Werner-Hartmann-Straße 3
Onlinereservierung nur 6 Euro, Abendkasse 8 Euro
www.sweethearts-im-netz.de

Sweethearts 2008