Sportlich ins neue Jahr

Viele starten mit dem Vorsatz ins neue Jahr, wieder mehr Sport zu treiben. Die Ziele sind unterschiedlich. Mancher will die weihnachtlichen Extra-Kilos abtrainieren, andere arbeiten am Sixpack für die perfekte Strandfigur, der nächste will sich einfach nur fit und gesünder fühlen. Was auch immer der Grund ist, sich sportlich zu betätigen, mehr spaß macht es auf jeden Fall in einer Gruppe. Aus diesem Grund stellen wir Euch in dieser Ausgabe die lesbisch-schwulen Sportvereine in unserer Region vor, bei denen Ihr mitmachen und gemeinsam mit Gleichgesinnten Spaß am Sport haben könnt.

Zur AIDS-Gala in Dresden Anfang Dezember wurden nicht nur ein buntes Showprogramm geboten und Spenden gesammelt. Sozialministerin Orosz gab auch die aktuellen Infektionszahlen für Sachsen für Sachsen bekannt. Zahlen, die zeigen, daß konventionelle Präventionsstrategien nicht mehr gut funktionieren. Obwohl insbesondere Schwule über HIV und den Schutz gut informiert sind, waren die meisten Neuinfektionen in dieser Gruppe zu verzeichnen. Mit einer provokanten Aktion gingen daher die AIDS-Hilfe Dresden e.V. und das Gesundheitsamt Dresden an den Start: "Pflege Deinen Schwanz". Mehr dazu gibt es hier in dieser Ausgabe.

Die Redaktion

Editorial