Die AIDS-Hilfe Leipzig e.V. lädt am Sonntag, den 13. Dezember, um 19.00 Uhr in die Veranstaltungstonne in der moritzbastei zu einer Benefizveranstaltung anlässlich des Welt-AIDS-Tags ein.

Der Hallenser Chor "TonART" wird unter der Leitung von Bernd Ebert ein musikalisches Programm aus Advents- und Weihnachtsliedern rund um den Globus darbieten. Im Anschluss möchten die Theatergruppe HEU (HomoErotische Union) und das Seniorentheater PRIMA die Gäste ins "Café Satz" einladen. So der Titel der Komödie von Luise Wilsdorf. In diesem Stück ist ein ganz normaler Montag im "Café Satz", welches von einem schwulen Pärchen gepachtet ist, mitzuerleben. Felix, einer der beiden, ist HIV-positiv und streitet deshalb mit seinem Partner Timo. Unter anderem sind die Gäste der Bankangestellte Hannes, der dort ein Blind Date mit dem Biochemie-Studenten Benjamin hat. Nils trifft sich mit seiner Mutter, um sich zu outen. Zur Verstärkung hat er seine Tante Waltraud eingeladen. Die Besitzerin des Cafés, Frau Satz, ihres Zeichens Hobbymalerin und der Postbote Herr Fink, sind ebenfalls gern gesehene Gäste. In der Komödie mit ernsten Untertönen sind Turbulenzen selbstverständlich.

Der Eintritt zur Benefizveranstaltung ist frei, um Spenden zu Gunsten der AIDS-Hilfe Leipzig e.V. wird allerdings gebeten. Spendenkonto: Bank für Sozialwirtschaft, Konto 3 530 500, BLZ: 860 205 00

my

Benefiz für die AIDS-Hilfe Leipzig