Freddy Mercury starb am 24. November 1991 an den Folgen von AIDS. Seit 1998 lädt MerQury, die Queen-Tributeband, jedes Jahr im November zur Queen-Party nach Dresden ein. Die Veranstaltung, zu der wieder unterschiedliche Künstler als Gäste erwartet werden, ist eine Hommage an den großartigen Sänger Freddy Mercury. Der Erlös kommt der AIDS-Hilfe Dresden zugute.

In diesem Jahr findet die Queen-Party am 27.11. im Internationalen Congress Center Dresden statt. MerQury wird unter anderem den britischen Sänger Jimmy Somerville, den Dresdner Kabarettisten Olaf Schubert und die Dresdner Kapellknaben auf der Bühne begrüßen.

MerQury & friends - Queen-Party-2009
27. November 2009
Beginn 20 Uhr, Einlass 19 Uhr
Internationales Congress Center Dresden
www.merqury.com

background info: Die Band wurde 1991 von Mitgliedern der Musikhochschule Dresden gegründet. Zunächst wurden Coverversionen von Supertramp, Toto, Marillion und auch Queen gespielt, wobei letzteres beim Publikum besonders gut ankam. Nach dem Tod von Freddie Mercury fand die Band zu ihrer Form und zu dem Namen mit dem auffallenden Q in der Mitte. "MerQury" ist gleichsam eine Hommage an die Rockband Queen mit ihrem Frontmann Freddie Mercury, aber es entwickelte sich ein eigener Stil, das musikalische Vermächtnis von Queen zu interpretieren. Bejubelte Tourneen in Europa und Nordamerika beweisen den Erfolg der Band. Selbst Queen-Fans sind beeindruckt von der Show der Band aus Dresden, nicht zuletzt wegen Sänger Johnny, der wie kein anderer den legendären Freddie Mercury auferstehen lässt.

Queen-Party 2009