Der Sommer geht zu Ende und in der Dresdner Szene wurde mal wieder getuschelt. Von einer neuen Party war die Rede, aber viel sickerte vorerst noch nicht durch. Aber blu hat sich für Euch umgehört und hier sind die Fakten.

Am 10. Oktober startet der neue Club Gayrage in der gleichnamigen Location. Diese befindet sich auch im Industriegelände, genauer gesagt auf der Meschwitzer Straße 26. Mit den Öffentlichen über die Linie 7 oder 8 Haltestelle "Industriegelände" gut zu erreichen.

Der Club Gayrage wird inspiriert von den Vorreitern Schwuler Underground Partys der 70er und 80er Jahre, zum Beispiel der legendären Paradise Garage in NYC. So richtet sich die Gayrage an alle, die gemeinsam mit ihren Freunden zu guten Sounds feiern wollen. Sounds, die sich nicht am musikalischen Mainstream der heutigen Zeit orientieren, sondern zurück zu den Wurzeln der Szene finden.

my

GAYRAGE
10.10.2009, ab 23 Uhr
Meschwitzstraße 14-16
Dresden
www.gayrage.de

Gayrage