Fast sieben Jahre arbeite der New Yorker Fotograf James Bidgood an seinem einzigen Film, der die Schönheit des Modells Bobby Kendall zelebriert. Er spielt den Stricher Pink Narcissus, der auf einen Freier wartet und sich die Zeit damit vertreibt, sich in die verschiedensten Rollen hineinzuträumen. Bidgood hatte "Pink Narcissus" im Alleingang realisiert. Wurde der Film zunächst nur in Pornokinos und auf Festivals gezeigt, erlangte er schnell den Status eines außergewöhnlichen Kultklassikers schwuler Erotik und künstlerischer Extravaganz. 1999 wurde er in die Sammlung des Museum of Modern Art aufgenommen.

Pink Narcissus
25.10., 22:15 Uhr
Spielfilm, USA 1971
Auf TIMM, www.timm.de

TV - Pink Narcissus