Das ist mal eine gute Nachricht für Leipzigs Gay-Szene. Der legendäre X-club geht mit neuem Konzept und pfiffigen Ideen in eine neue Runde. Nach umfangreichen Umbauten und Neugestaltung des Interieurs sowohl der Bar als auch des Clubkellers erstrahlt das ehemalige Gaykino in der Turnerstraße (Ecke Sternwartenstraße) in neuem Glanz.

Auf zwei Etagen hat sich sichtlich eine ganze Menge getan. In den beiden stylisch eingerichteten Lounges mit superbequemen Clubsesseln und Couches nebst Bar im Erdgeschoss fühlt man sich auf Anhieb wohl. Hier ist bei coolen Drinks, eingängigen Rhythmen und leckeren Snacks chillen und angeregte Kommunikation angesagt. Wer gerne mal durchs Netz surft, kann sich hier kostenlos der beiden Internet-Terminals bedienen. Dazu finden Spielfreudige sicher ihren Spaß bei den Dartautomaten.

Viel Anklang wird auch der große Cruising-Bereich im einmaligen Kellergewölbe finden. Spielwiesen, Videokabinen, eine Großleinwand und zahlreiche verschiedene Räume, die so einige Überraschungen bereit halten, sorgen für Spaß und Unterhaltung für alle Cruiser. Macht Euch selber ein Bild vom X-club und schaut auf der Homepage unter www.xclub-leipzig.de vorbei.

Übrigens - X-Lounge sowie Cruising-Bereich sind täglich von 15 Uhr bis 2 Uhr für Euch offen. Ab 22 Uhr ist der Eintritt für den Club-Keller frei. Extra stark, extra cool - eben X-club.

X-club mit neuem Konzept