Im April ist der Leipziger Volkspalast, der monumentale Kuppelbau aus dem Jahre 1913, wieder Veranstaltungsort der Megaparty des Ostens. Die Sensation Night feierte bereits zweimal mit über 1500 Gays, Bi's und Freunden eine sensationelle Partynacht mit Top-DJs, einzigartigen Shows, Trapezkünstlern und den quirligsten Dragqueens des Landes.

Die Neuauflage gibt's am 18. April unter dem Motto: Rezession - Nein Danke! Es gibt Geld fürs Partyvolk. Aus der 26 Meter hohen Kuppel lassen die Veranstalter einen Goldregen, Gutscheine und andere attraktive Gewinne auf die Gäste regnen. Das Becks schmeckt bei nur 1,95 Euro auch viel besser. In der VIP-Lounge dagegen lesen pompöse Dragqueens den Besuchern die Wünsche von den Augen ab. Auch in der Wii-Lounge sind erstklassige Gewinne und eine Menge Spaß garantiert. An Show und sexy Tänzern wird es natürlich auch wieder nicht fehlen.

Des Weiteren bringt dich ein kultiger 60er Jahre Postbus vom Hauptbahnhof und der Stargayte Sauna direkt zum Volkspalast. Solltest du mit dem Auto anreisen, stehen dir über 5.000 Parkplätze zur Verfügung. Als Sensation Night Besucher bekommt man außerdem ein Doppelzimmer im Vier-Sterne-Hotel unweit des Volkspalastes bereits für 49 Euro. Informationen, Visuals und Gewinnspiele auf www.sensation-night.de

Sensation Night
18.04.2009, ab 23 Uhr
Volkspalast
Alte Messe Halle 16
Puschstraße 10
Leipzig

Sensation Night