Abschied vom Nostalgietent

Vor rund einem halben Jahr hieß es "Willkommen, Bienvenue, Welcome" im Nostalgietent hinter dem Panometer. Im April gehen hier leider schon wieder die Lichter aus. Am 19. April findet die letzte Vorstellung mit dem Stück "Cabaret" statt, am 20. April fällt mit dem Abbau des Zelts der letzte Vorhang.

Dabei war das Nostalgietent durchaus gut besucht. Die einmalige Location bot eine ideale Kulisse für den legendären Kit Kat Club des Musicals "Cabaret" mit der Musik von Joe Masteroff und den Texten von Johmn Kander. Sally Bowles, Showgirl im Berliner Kit Kat Club, verliebt sich in den amerikanischen Schriftsteller Cliff Bradshaw, doch in der aufkeimenden Nazizeit ist diese Liebe zum Scheitern verurteilt. Sally, desinteressiert am politischen Geschehen, klammert sich an ihre fragwürdige Showgirl-Karriere im Nachtclub, während Cliff das Land schließlich verlässt. Während der Nationalsozialismus im Berliner Alltag immer mehr die Oberhand gewinnt, versucht der Conférencier noch seine Witze darüber zu machen. Doch er und alle anderen Personen sehen einer ungewissen Zukunft entgegen.

Alle Termine bis zur Schließung, Informationen und die Kartenreservierung unter gibt's unter www.nostalgietent.de

Cabaret - adieu