Dresdens schwul-lesbischer Sportverein

Seit 15 Jahren treffen sich lesbische und schwule Sportler in Dresden im Verein "Der Bogenschütze" e.V., um im Team gemeinsam sportlich aktiv zu sein. Dabei stand Volleyball stets im Mittelpunkt, aber es wurden und werden noch weitere Sportarten angeboten.

Zum Jubiläum veranstaltet der Verein zu Ostern ein großes Volleyballturnier, zu welchem Spieler, Mannschaften aus ganz Deutschland und Tschechien eingeladen sind. Am Samstag, den 11. April werden in der Sporthalle der 15. Grund- und Mittelschule auf der Görlitzer Straße (Hinterhof) die Spiele in den Levels B und C ausgetragen. Zuschauer sind in der Zeit zwischen 10 bis 17 Uhr auch herzlich willkommen, die Spiele anzusehen und die Mannschaften anzufeuern. Bei der Party am Abend im Club Bärenzwinger werden die Sieger gekürt und dann wird gefeiert bis zum Abwinken.

Neben dem eigentlichen Turniertag gibt es ein umfangreiches Rahmenprogramm für die Turnierteilnehmer und ihre Gastgeber. So werden am Karfreitag drei Wanderungen mit unterschiedlicher Schwierigkeit in der Sächsischen Schweiz und im Moritzburger Gebiet angeboten. Am Abend treffen sich dann alle im Waldschlößchen zur Erholung beim Dinner. Dabei werden auch die Spielansetzungen für den nächsten Tag ausgelost.

Der Ostersonntag steht dann ganz im Zeichen der Stadt. Geführte Stadtrundgänge im Dresdner Zentrum und Karten für das Historische Grüne Gewölbe werden angeboten. Darüber hinaus gibt es auch einen Ausflug nach Meißen. Und am Abend kann das Osterfeuer in Coswig für einen romantischen Ausklang sorgen. Der Brunch im Restaurant "Max" auf der Louisenstraße am Ostermontag beschließt das Turnierwochenende. blu wünscht den "Bogenschützen", allen Teilnehmern, Gästen für diese Tage schöne Erlebnisse und viel Spaß.

Meilensteine

5. April 1994
Eintragung des Dresdner Sportvereins "Der Bogenschütze" e.V. ins Vereinregister beim Amtsgericht Dresden. Los geht's mit Volleyball. Schwimmen, Tischtennis und andere Sportarten folgen.

Okober 1994
Erste Turnierteilnahme in Bochum in der Spiel-Klasse C, und gleich ein Sieg.

April 1996
Erstes eigenes Dresdner Volleyballturnier "Dresdner Frühling" in der Spielklasse "C". Die Dresdner Turniere werden zu einer Tradition werden.

August 1998
Teilnahme an den weltweiten Sportfestspielen "Gay Games V" in Amsterdam (Volleyball - Spielklassen "C" und "B")

April 2004
10 Jahre "Der Bogenschütze" e.V. wird mit einem großen Osterturnier gefeiert.

Juli 2007
Teilnahme an den EuroGames in Antwerpen. Schwimmerin Katja Gläss holte Gold und Silber für das Dresdner "Bogenschützen"-Team. Dies war aber nicht der einzige internationale Auftritt Dresden in 15 Jahren Vereinshistorie

Ostern 2009
Der Sportverein lädt zum 15. Jubiläum wieder Mannschaften und Gäste zum Osterturnier in die sächsische Landeshauptstadt ein.

15 Jahre