Am Sonntag, den 1. Februar, fand unter reger Beteiligung der erste Neujahrsempfang des RosaLinde Leipzig e.V. statt. Nach der Eröffnung durch das Vorstandsmitglied Hanna Hofmann konnte angeregt bei kleinen Häppchen und Sekt über die RosaLinde geplaudert und diskutiert werden. Unter der Teilnahme der Bundestagsabgeordneten Monika Lazar (Bündnis 90/Die Grünen) und Barbara Höll (Die Linke.) sowie den Regionalpolitikern Eva Brackelmann und Gernot Borriss (beide SPD) hob Hanna Hofmann die Wichtigkeit der Arbeit der RosaLinde, gerade auch in der Unterstützung und Beratung von Transgendern, für Leipzig heraus.

Des Weiteren wurde durch Christian Roßner, Chronist des Vereins, der RosaLinde Leipzig e.V. in einem kurzen Beitrag der Allgemeinheit vorgestellt.

Durch den Erfolg der Veranstaltung bestätigt, will der Verein diesen Neujahrsempfang zu einer Tradition werden lassen, um im lockeren Rahmen einen Raum zum Austausch zum Thema "Sexuelle Identität" zwischen interessierten Bürgern, Mitgliedern und gesellschaftlichen Kräften zu ermöglichen.

Neujahrsempfang des RosaLinde e.V.