Dass Holländer schon immer ein wenig freizügiger waren, ist bekannt. Bei der Gay-Filmnacht im März zeigt Salzgeber Medien, wie in den Niederlanden schwule Geschichten verfilmt werden.

Den Auftakt macht der Film "Body Image", der in wunderbaren Bildern den Moment eines lauen Sommertags einfängt.

Danach folgt die provokante Geschichte "Mit geschlossenen Augen - Trage Liefde". Felix sucht seinen Vater, der nichts von ihm weiß und die Annäherungsversuche des gutaussehenden jungen Mannes ganz falsch versteht.

Und zum Schluss ein Klassiker: "Matrosen" vom flämischen Filmemacher Bavo Defurne. Eine zauberhaft bunte Fantasie über junge Seefahrer und ihre Liebhaber an Land, über Heimweh und Einsamkeit und Limonadenflaschen, die mit den Zähnen geöffnet werden

"Mit geschlossenen Augen - Trage Liefde" erscheint Ende März bei der Edition Salzgeber auf DVD. Weitere Informationen auf www.gay-filmnacht.de

Gay-Filmnacht
am 15.03., 20 Uhr
Cinemaxx Dresden
Hüblerstraße 8, Schillergalerie

Holländische Gay-Kurzfilm-Nacht