7 Jahre Escortservice "Sir Patrick"

"Wir machen das jetzt seit sieben Jahren, feiern in diesem Monat unser Jubiläum. Seit Dezember 2007 haben wir nun auch unser eigenes Studio im Hechtviertel", erzählt mir Betreiber Patrick stolz. In den Räumlichkeiten, die auch gemietet werden können, gibt es drei verschiedene Bereiche, die von der Arzt-Praxis über die Kuschel-Wiese bis zur S/M-Zone reichen.

Mit seinem Erotikservice sprechen er und Mitbetreiber Dominik den versteckten schwulen, bisexuellen oder heterosexuellen Mann an, "wobei eine 100%ige Diskretion absolut wichtig ist", betont er bei einer Tasse Kaffee.

"Von einem Escortservice haben leider viele Leute falsche Vorstellungen", sagt er und verweist auf die vielen unprofessionellen Angebote im Internet. "Mal davon abgesehen, dass das meistens sowieso illegal ist, weil man dafür nämlich ein Gewerbe anmelden muss, machen das viele Leute, die mit so was einmal Pech hatten, vielleicht noch einmal, aber dann nie wieder und das fällt dann auch auf uns zurück", beschreibt er mir die schwierige Situation, die für die Branche durch das Internet entstanden ist.

Das Studio ist sehr geschmackvoll und authentisch eingerichtet, sauber und bedient von zart bis hart sämtliche Vorlieben. Weil ich mich am warmen Kamin bereits heimisch fühle, bedaure ich fast, schon wieder gehen zu müssen, aber der nächste Termin steht an.

Mehr Infos unter www.sir-patrick.com.

mb

Die erotische Sprechstunde