Gummibärchen unter neuer Flagge

Nach über 12 Jahren hat Olaf Zeltwanger das "Gummibärchen", die traditionsreiche Lesben- und Schwulenkneipe in Magdeburg, verkauft. Am 30. November gegen Mitternacht war es soweit: In einer großen Party wurden Abschied und Übergabe gefeiert. Obwohl der neue Eigentümer Uwe Gast erst kurzfristig von den Verkaufsabsichten erfahren hatte, dann aber schnell einwilligte, hatte sich das noch viel schneller in der Szene herumgesprochen. Das "GB" war brechend voll. Uwe ist vielen Schwulen und Lesben in Magdeburg nicht unbekannt. Da er das bisherige Personal übernahm, hat sich äußerlich zunächst gar nicht viel verändert, über Veränderungen wird aber schon nachgedacht.

Das "Gummibärchen" befindet sich in der Liebigstraße 6 in Magdeburg und hat täglich ab 19 Uhr geöffnet. Die LSVD-Card hat weiter Gültigkeit.

Betreiberwechsel