Die Christmas Edition

Wie sich das für eine emanzipierte Frau gehört, steht "DJane Miss" Claire Rasil auch im Januar nicht in der Küche, sondern hinterm DJ-Pult. Aber auch mit ihrem Schlachtruf "Yippi yippi yeah, yippi yeah - Krawall und schwullesbisches Remmidemmi" und mit einigen übrig gebliebenen Silvesterraketen bewaffnet wird sie Mühe haben, in der winterlich verschneiten Louisenstraße überhaupt erst mal eine Parklücke für ihr Damen-Rad zu finden.

Alle, denen es ähnlich geht, werden am 16. Januar ab 22 Uhr am Einlaß von der Show-Transe Alex Pink mit einem Begrüßungsprosecco auf Eis erst mal noch weiter heruntergekühlt, bevor auf dem Dancefloor erneut der musikalische Vulkan ausbricht. Nachdem es sich die Grand Dame der musikalischen Travestie als etablierte Schallplattenunterhalterin in der Dresdner Szene-Landschaft im Dezember noch auf die Fahnen geschrieben hatte, sich nun auch aktiv in der Nachwuchsförderung zu engagieren, wird sie in diesem Monat in Sachen House und Electro vom gestandenen Think Pink-DJ Romento unterstützt. Von 22 bis 23 Uhr kostet der Eintritt nur 3 Euro, danach 4 Euro, alle bei rainbowguide.de registrierten User sparen 50 % beim Eintritt.

Ein Besuch der Website sei allen wie immer ans Herz gelegt, denn da regnet es für 20 Glückspilze jeweils 2 Freikarten und die Musikwunschbox nimmt wie immer schon vorab alle Song-Wünsche entgegen. www.she-party.de

mb

sHe-Party - Die Christmas Edition
Fr 16.1.
Metronom Club
Dresden

sHe-Party