Die Musical-Produktion "I love you ..." an den Landesbühnen Sachsen in Radebeul verspricht im April ein besonderes Vergnügen zu werden. Am 23. April ist Premiere des Stücks unter der Regie von Thorsten Michael Kreissig, das den Sprung vom New Yorker Off-Broadway an die Elbe vollzieht.

In 17 brillant zugespitzt formulierten Szenen wird ein Querschnitt durch den modernen Beziehungsalltag aufgefächert. Gehetzte Business-Yuppies, die aus Gründen der Zeitersparnis bei ihrem ersten Date auch gleich noch das voraussichtliche Ende ihrer Beziehung im nächsten Jahr mit abhandeln, Eltern, die verzweifelt versuchen, nachts zwischen Spielzeugaufräumen und Steuererklärung noch ein paar zärtliche Momente zu erleben - hier wimmelt es von urkomischen, skurrilen Situationen.

Auch wenn fast ausschließlich heterosexuelle Paare gezeigt werden, werden auch Schwule und Lesben an den Stripteaseversuchen von Nerds im Schnellrestaurant oder den überschwänglichen Glücksgefühlen, wenn der angehimmelte Schwarm zum ersten Mal anruft, ihre helle Freude haben. Der Humor pendelt dabei zwischen einer Art Hard-Core-Loriot und Ralf König hin und her, wie die Erfüllung sexueller Pflichten per anwaltlicher Verordnung oder die gemeinsame Autofahrt zum gefürchteten Verwandtschaftsbesuch beweisen. Die eingängigen Melodien, mit denen die giftig-funkelnden Paradiesäpfel serviert werden, haben übrigens schwerstes Ohrwurmpotential.

gp

Vorstellungstermine
Fr. 23.04., Do. 29.04.
Do. 13.05. und Mo. 24.05.
jeweils um 20:00 Uhr
Landesbühne Sachsen
Meissner Straße 152
Radebeul
So. 02.05., 18:00 Uhr
im Kulturzentrum Grossenhain

I love you - you're perfect - now change