Weil in Italien eine künstliche Befruchtung ausschließlich heterosexuellen Paaren vorbehalten ist, wollen sich Chiara und Giulia ihren Kinderwunsch in den Niederlanden erfüllen. Alles scheint zunächst gut zu gehen, doch eines Tages tastet Chiara einen Knoten in ihrer Brust. Sie verschweigt ihrer Freundin den Befund, und zieht sich mehr und mehr von ihr zurück. Der vormals so freudig erwartete Anruf der Gynäkologin aus den Niederlanden wird damit zu einer Zerreißprobe für die Beziehung der beiden Frauen.

Das atmosphärische Spielfilmdebüt von Robert Cuzzillo ist am 31. März im Rahmen der schwul-lesbischen Filmreihe "Queerblick" in den Passagekinos Leipzig in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln zu sehen. Dazu werden wie gewohnt Häppchen und Drinks gereicht.

my

Mittwoch, 31.03.2010, 19:30 Uhr
Passage Kinos
Hainstraße 19a
Leipzig
www.passage-kinos.de

Queerblick: Endlos