Ab 11. Februar hat der französisch/belgische Film "Privatunterricht" (Élève libre) im Kino im Dach seine Dresden-Premiere.

Jonas, der leidenschaftlich gern Tennis spielt, aber in der Schule versagt, will sich auf eigene Faust auf ein besonders schweres Examen vorbereiten. Die drei Freunde seiner Mutter, die in einer anderen Stadt lebt, bieten an, ihm bei dieser fast unmöglichen Aufgabe zu helfen. Allerdings nicht ganz uneigennützig. Sie pauken mit Jonas Algebra und Literatur, aber auch Sex. Denn er ist gerade das erste Mal mit einem Mädchen zusammen und frisch "entjungfert". Doch was aus der Sicht des unerfahrenen Jungen großzügig und einvernehmlich anmutet, entpuppt sich allmählich als ein gezieltes Aufweichen seiner noch nicht gefestigten Grenzen. Selten war Verführung so böse.

Der Film ist im Kino in französischen Original mit deutschen Untertiteln zu sehen.

my

"Privatunterricht" (Élève libre) OmU
ab 11. Februar
Kino im Dach
Dresden

Privatunterricht