Gleich zwei Autorinnen geben sich bei "Queergelesen" im Februar ein Stelldichein in Lehmanns Buchhandlung. Regina Nössler liest am 4. Februar aus ihrem Roman "Kerzenscheinphobie", in dem es um Liebe geht und darum, wenn Obsession zum Albtraum wird. "Scheinfrei" heißt der Roman von Petra Brumshagen. In der Geschichte hält das Chaos im Leben von Vicky die Zügel fest in der Hand, zwischen Studium, Jobsuche und einer neuen Liebe. Karten für 4 EUR im VVK und 6 EUR an der Abendkasse in Lehmanns Buchhandlung.

my

04.02.2010, 20:15 Uhr
Lehmanns Buchhandlung
Grimmaische Straße 10
Leipzig
www.lehmanns.de/leipzig

Queergelesen