Gründungstreffen

Am 17. Februar findet um 18.30 Uhr im Frauenzentrum Weiberwirtschaft in Halle/Saale das Gründungstreffen des Netzwerkes DIE LINKE.queer Sachsen-Anhalt statt. Eingeladen sind Mitglieder und Sympathisanten der Partei DIE LINKE, die an queerer bzw. Lesben- und Schwulenpolitik interessiert sind. Anknüpfend an den Ratschlag Queer 2007/2008 soll das Netzwerk die gegenseitige Information, den Austausch und das Kennenlernen anderer Linken aller sexueller Orientierungen und Identitäten befördern. Netzwerktreffen können dann nach Bedarf organisiert werden.

Beim Treffen am 17. Februar wird Birke Bull (Stellvertretende Landes- und Fraktionsvorsitzende) über Aktivitäten und Themen vor allem aus parlamentarischer Sicht berichten, Ants Kiel informiert über die Tätigkeit des Lesben- und Schwulenpolitischen Runden Tisches Sachsen-Anhalt und anschließend kann ein Austausch über zukünftige Aktivitäten im parlamentarischen und außerparlamentarischen Bereich stattfinden. Wer am 17. Februar nicht nach Halle kommen kann, aber einer Vernetzung interessiert ist, kann sich zur Aufnahme in den eMail-Verteiler bei Ants Kiel ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) melden.

feb

DIE LINKE. queer Sachsen-Anhalt