Gefangen in den Träumen und Hoffnungen des Vorjahres erklingt im Hintergrund eine vertraute Musik, die das neue KissKissBangBang-Jahr einläutet. Aus den Luftschlössern herab tanzen Darc Delirium und Charlet Crackhouse in trauter Zweisamkeit zu Schminke, Jungs und Popmusik. Die dunkle Seite hingegen beschreitet diesmal Frischling BOY, der eine wahre Invasion exzellenter elektronischer Klänge zaubert. Die Nacht ist noch jung, das Jahr auch.

gp

08.01.2010, ab 22 Uhr
TwentyOne
Gottschedstraße 2
Leipzig
www.kisskiss-bangbang.de

KissKissBangBang