Pünktlich zum Re-Opening des Clubs nach der Winterpause holt Zackers Queerparty No No No! grenzensprengende Stilvielfalt in den Sweat! Egal ob schwul, lesbisch, transgender, davor, danach oder dazwischen - hier interessiert man sich kein Stück für eingefahrene Normen und Rollen, sondern in erster Linie für gute Musik. Indie, Elektro, Diskopunk und Pop: No No No! ist die tanzbare Alternative zum üblichen Regenbogen-Mainstream und plüschigem Homo-Kitsch in Leipzig.

feb

23.01.2010, ab 23 Uhr
Sweat!
Peterssteinweg 17
Leipzig
www.nono-no.com

No No No!