Was selbst viele Fetisch-Freaks noch nicht mal zu denken wagen, wird bei „RubAddiction“ schon seit Jahren ganz selbstverständlich produziert. Die Latex-Designer Sven Appelt und Alexander Nemitz haben aufgrund des anhaltend großen Ansturms ihr Sortiment nun auch noch um den Lederbereich erweitert, um wirklich alle Wünsche restlos befriedigen zu können. Die komplett nach Kundenwunsch geschneiderten Outfits und die Teilmaßanfertigungen aus dem Hause RubAddiction für anspruchsvolle Frauen und Männer haben die Besonderheit, dass neben Klassikern aus dem Hardcore-Bereich, wie Masken und Schläuchen, auch der modische Aspekt nicht zu kurz kommt. Die schicken und einfallsreichen Kombinationen könnte man sogar im Büro tragen. Vor allem, wenn man den Chef verführen will … Direkt am Hackeschen Markt gelegen lässt sich ein Besuch bei Berlins junger, dynamischer Latexmanufaktur übrigens auch ideal mit einem Stadtbummel verbinden. Für die Nacht bietet „RubAddiction“ direkt um die Ecke darüber hinaus seine „Central-Appartments“ an. WWW.RUBADDICTION.COM •mb

RubAddiction