[Ostdeutschland] Der Verband lesbischer und schwuler Polizeibediensteter (VelsPol) hält 2011 sein Bundestreffen im Rahmen des CSD Leipzig ab, erfuhr GEGENPOL. Darüber hinaus habe die Polizei Rheinland-Pfalz nun einen Ansprechpartner für gleichgeschlechtliche Lebensweisen. Der Verein lesbischer und schwuler Polizeibediensteter in Mecklenburg-Vorpommern klärte uns auf, dass dieser sowohl Polizei-Mitarbeitern sowie queeren Bürgern mit Gewalterfahrungen zur Seite stünde. Von Marco Klingberg, der diese Funktion in Brandenburg ausübt, erfuhren wir zudem, dass bisher Berlin mit zwei hauptamtlichen Zuständigen Vorreiter sei, dies in Sachsen-Anhalt und Brandenburg zumindest nebenberuflich laufe, während Sachsen, Thüringen und Mecklenburg-Vorpommern gar nichts dergleichen zu bieten hätten. Anlässlich der Verleihung des Großen Verdienstkreuzes mit Stern und Schulterband an Ministerpräsident Matthias Platzeck forderte Klingberg für Brandenburg die Einrichtung einer hauptamtlichen Stelle und die Festschreibung einer eindeutigen Stellenbeschreibung. WWW.VELSPOL.DE •mb

Das Auge des Gaysetzes