[MITTE] Bis 20.11. zeigt das „Bode-Museum“ in Zusammenarbeit mit dem New Yorker „Metropolitan Museum“ Meisterwerke der Porträtkunst. Der Schau „Gesichter der Renaissance“ schließt sich auch das „Schwule Museum“ in Kreuzberg thematisch an. In seinen Räumlichkeiten gibt es in den Ausstellungen „Zuschauer und Akteure. […]“ und „(Selbst-)Porträts. Abbilder und Netzwerke“ bis 16.01. sowohl Werke zeitgenössischer Künstler als auch Malerei aus vier Jahrhunderten

GESICHT ZEIGEN